Spieglein, Spieglein in der Hand… Taschenspiegel / Pocket Mirrors by caab

Es begab sich zu der Zeit, als sich Prinzessinnen, Räubertöchter, Piratenbräute und wer sonst noch kundig im Umgang mit Eyeliner und Lippenstift war, nach etwas sehnten, das ihnen half auf dem Weg durch den verwunschenen Wald oder zur U-Bahn, ihr Gesicht in der gewünschten Form zu wahren. Einen verlässlichen und ehrlichen Begleiter der leicht seinen Platz im Handgepäck findet.

„Spieglein, Spieglein in der Hand…“ so oder so ähnlich machen es die Königinnen – die nicht zwangsweise böse sein müssen und einem Schneewittchen nach dem Leben trachten – von heute. Vor allem weil ein großer weissagender Spiegel mit respektablem, barock verschnörkeltem Metallrahmen auch eher suboptimal in die Handtasche passt.
Besonders gut reflektiert es sich mit diesen praktischen Taschenspiegeln, die die perfekte Größe für den Make-Up-Check zwischendurch haben und zudem immer die {ungeschönte} Wahrheit sagen. Jeder 59mm-Spiegel kommt zusammen mit einem handgenähten Kunstlederetui. Damit das Ensemble auch dem individuellen Stil jeder Königin entspricht, stehen im Onlineshop drei verschiedene Farben zur Auswahl.
Die schmucken Taschenspiegel und Etuis entstanden in einer Kooperation, was ich an dieser Stelle auch noch erwähnen möchte. Ich arbeite sehr gerne mit anderen Künstlern und Kreativen zusammen und konnte mich hier gleich an einer 3-fachen Kollaboration beteiligen.

Shop-Kollaboration für die Taschenspiegel / Pocket Mirrors by caab:
Es handelt sich hierbei um eine 3-Shop-Kooperation zwischen dem Goldschmied meines Vertrauens und Inhaber der Taschenspiegelmaschine schmuckudo, cute as a button by carolin magunia (also meiner selbst) und meiner werten Mutter der hochwohlgeborenen Queen of Garbage (übrigens auch keine böse Königin) , wobei diese in mühsamer Kleinarbeit die Täschchen von Hand genäht hat.
Hier geht’s zu den Taschenspiegel Sets im Onlineshop!

20150613_Blog_Spiegel_01

Veröffentlicht unter BLOG Getagged mit: , , , , , ,